Ihr Fruktoseintoleranz Shop

Köstlich essen: Fruktose, Laktose & Sorbit verm...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 14.01.2015, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Über 100 Rezepte: unbeschwert genießen, Köstlich essen, Auflage: 2/2015, Autor: Schäfer, Christiane/Kamp, Anne, Verlag: Trias Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Allergien // Fruktose // Fruktoseintoleranz // Fruktoseunverträglichkeit // Laktose // Laktoseintoleranz // Nahrungsmittelunverträglichkeit // Nahrungsmittelunverträglichkeiten // Sorbit, Produktform: Kartoniert, Umfang: 136 S., 78 Illustr., Seiten: 136, Format: 1.2 x 23 x 22 cm, Gewicht: 517 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Fritzsche Fruktose-Unverträglichkeit
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 07.08.2017, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Beschwerdefrei mit dem 3-Phasen-Programm, Mit über 50 Rezepten, GU Ratgeber Gesundheit, Auflage: 1/2017, Autor: Fritzsche, Doris, Verlag: Gräfe und Unzer, Sprache: Deutsch, Schlagworte: buch // diabetes // diät // ernährung // früchte // fruchtzucker // fruchtzucker allergie // fructose // fructoseabbau // fructosearme // fructosefrei backen // fructosefreie // fructosestoffwechsel // fruktose allergie // fruktosearme // Fruktoseintoleranz // fruktoseunverträglichkeit // gemüse // glukoseintoleranz // glukoseunverträglichkeit // gu // kochbuch // kochen // lebensmittel // leber // marmelade // rezepte // saccharose fructose // sorbitol fructose // süßigkeiten // tabelle // test // was tun bei, Produktform: Kartoniert, Umfang: 128 S., 55 Fotos, Seiten: 128, Format: 1 x 20 x 16.6 cm, Gewicht: 285 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Antall®
8,53 € *
ggf. zzgl. Versand

Antall® Bei Reizhusten und Heiserkeit. Was steckt hinter Reizhusten und Heiserkeit? Reizhusten und Heiserkeit sind oftmals verbunden mit entzündeten und gereizten Schleimhäuten und Stimmbändern. Dann ist schnelle Hilfe gefragt, denn die Schleimhaut ist ein wichtiger Schutzmantel, der unsere Organe z.B. vor eindringenden Krankheitserregern bewahrt. Eine gesunde Schleimhaut unter- stützt ein gesundes Immunsystem. Wie wirkt Antall®? Die Wirkstoffe der 3 Pflanzenextrakte in Antall® legen sich bei Reizhusten und Heiserkeit wie ein Schutzfilm über die gereizten und entzündeten Schleimhäute in Hals und Rachen. Hals und Rachen sind somit vor weiteren äußeren Einflüssen abgeschirmt und Hustenreiz und Heiserkeit beruhigen sich rasch. Der Heilungsprozess wird gefördert, die Schleimhäute können sich einfach schneller erholen und ihre Abwehrfunktion wieder aufnehmen. Antall® schützt die Schleimhäute und lindert so Reizhusten und Heiserkeit. Welche Wirkstoffe sind in Antall® enthalten? Antall® bei Reizhusten und Heiserkeit enthält eine einzigartige Wirkstoff-Kombination aus 3 bewährten Pflanzenextrakten: Eibisch Isländisch Moos Königskerze Isländisch Moos (Lichen islandicus) zählt zu den Flechten, die schon seit Jahrhunderten in der Pflanzenheilkunde angewendet werden. Der Ex- trakt wird bei Husten und Schleimhauterkrankun- gen im Hals- und Rachenbereich eingesetzt. Das liegt an den wertvollen Polysacchariden, im Be- sonderen den Schleimstoffen, die die entzündeten Schleimhäute einhüllen. Die Eibisch-Wurzel ist eine bekannte Heilpflanze und besonders reich an verschiedenen Schleimstoffen. Die Blüten der Königskerze (Verbasci flos) wur- den bereits in der Antike als wirksames Heilmittel eingesetzt. Heute finden sie aufgrund des hohen Gehalts an Schleimstoffen Anwendung bei Reiz- husten. Gemeinsam lindern die pflanzlichen Wirkstoffe lokale Reizungen im gesamten Hals- und Rachen- bereich. Was ist das Besondere an Antall®? Einzigartige und wirkungsvolle Kombination aus 3 Pflanzenextrakten Lindert Hustenreiz schnell und zuverlässig Reizlinderung für Tag und Nacht Antall® ist alkohol- und zuckerfrei, gluten- und laktosefrei. Vegan. Wie lange darf Antall ® angewendet werden? Antall® kann zur Akuttherapie und zur Intervallthe- rapie eingesetzt werden. Bei Bedarf kann Antall® auch über einen Zeitraum von bis zu 30 Tagen einge- nommen werden. Sollten sich Ihre Beschwerden innerhalb von 14 Tagen nicht verbessern, suchen Sie bitte zusätzlich Ihren Arzt auf. Zusammensetzung: 100 g (entsprechend 90,1 ml) Saft enthalten: 1 g Trockenextrakt aus Lichen islandicus (5-20:1), Auszugsmittel: Wasser, 1 g Trockenextrakt aus Althaeae radix (3-10:1), Auszugsmittel: Wasser, 1 g Trockenextrakt aus Verbasci flos (2-6:1), Auszugsmittel: Wasser. Gereinigtes Wasser; Sorbitol; Maltodextrin; Aroma: Zitrone; Citronensäure; Natriumcitrat; Xanthan-Gummi; Sojalecithin; Kaliumsorbat; Siliciumdioxid; Natriumbenzoat. Verzehrempfehlung: Kinder ab 4 Jahren: 3x täglich 3 ml einnehmen. Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren: Nach Bedarf 5 ml bis zu 8x täglich einnehmen. Die Dosierung erfolgt mit Hilfe des beiliegenden Messbechers. Hinweis: Antall® enthält 1,7 g Sorbitol pro Einzeldosis (5 ml). Bitte nehmen Sie Antall® erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Sie unter einer Zuckerunverträglichkeit, insbesondere einer Fruktoseintoleranz, leiden. Sorbitol kann eine leicht abführende Wirkung haben. Bei bekannter Allergie oder Überempfindlichkeit gegen einen der Bestandteile oder Soja soll Antall® nicht angewendet werden. Für Kinder unzugänglich aufbewahren. Inhalt: 100 ml Saft Herstellerdaten: Weber & Weber GmbH & Co. KG Herrschinger Str. 33 82266 Inning/Ammersee

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Fructosin Kapseln
18,89 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anwendungsgebiet von Fructosin Kapseln (Packungsgröße: 30 stk)Fructosin Kapseln (Packungsgröße: 30 stk) ist ein Medizinprodukt mit Xylose Isomerase Zur Verhütung/Linderung von durch Fruktosemalabsorption bedingten Beschwerden wie Übelkeit, Bauchschmerzen und einer gestörten Darmfunktion.Wirkungsweise von Fructosin Kapseln (Packungsgröße: 30 stk)Millionen Menschen leiden an einer Lebensmittel-unverträglichkeit. Laut der Deutschen Gesellschaft für Ernährung ist fast ein Drittel der Deutschen von einer Fruktosemalabsorption betroffen und kann Fruktose nicht richtig aufnehmen. Die Folge können Bauchschmerzen, Übelkeit und eine gestörte Darmfunktion sein. Aufgrund einer Funktionsstörung des Transportproteins GLUT-5 in der Dünndarmschleimhaut, kann Fruktose nicht richtig aufgenommen werden. Stattdessen wandert sie unverdaut in den Dickdarm, wo sie von Bakterien abgebaut wird. Dabei können Gase und kurzkettige Fettsäuren entstehen, die zu Beschwerden führen können. In solchen Momenten kann zur Verhütung oder Linderung von durch Fruktosemalabsorption bedingten Beschwerden Fructosin Kapseln (Packungsgröße: 30 stk) verwendet werden: Eine bis zwei Kapseln sollten vor einer fruktosehaltigen Mahlzeit mit etwas Wasser eingenommen werdenDas Produkt enthält das Enzym Xylose Isomerase. Dieses wandelt pro Kapsel ca. 6,2g Fruktose in besser verwertbare Glukose umEnthält kein Histamin, keine Laktose, kein Gluten. Frei von Konservierungsmitteln und künstlichen AromastoffenWirkstoffe / Inhaltsstoffe / ZutatenFructosin Kapseln (Packungsgröße: 30 stk) enthält: Wirkstoff: Xylose Isomerase (EC 5.3.1.5) Stabilisator: Mikrokristalline Cellulose Kapselhu?lle: Hydroxypropylmethylcellulose Stabilisator: Maltose Überzugsmittel: Schellack Stabilisator: Hydroxypropylcellulose Trägermaterial: Ammonsulfat Verdickungsmittel: Polyvinylpolypyrrolidon Trennmittel: Talkum Verdickungsmittel: Modifizierte Maisstärke, Carboxymethylcellulose Feuchthaltemittel: Glycerin Säureregulator: Natriumcarbonat Kapselfarbstoff: TitandioxidFRUCTOSiN® enthält kein Histamin, keine Laktose, kein Gluten und ist frei von Konservierungsmitteln und ku?nstlichen AromastoffenGegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber einem der oben genannten Inhaltsstoffe sollte dieses Produkt nicht angewendet werden. DosierungAnwendungsempfehlung von Fructosin Kapseln (Packungsgröße: 30 stk): In Abhängigkeit der Gesamtfruktoseaufnahme sind 15 Minuten vor fruktosehaltigen Mahlzeiten 1-2 Kapseln mit Wasser bis zu 3-mal täglich einzunehmen. Wenn die Fruktose den Darm erreicht, sollte die Kapsel bereits aufgelöst und die enthaltene Xylose Isomerase aktiv sein. Der Kapselinhalt soll nicht vor dem Schlucken zerkaut, sondern als Ganzes geschluckt werden.Sollte Ihnen das Schlucken der Kapsel Schwierigkeiten bereiten, können Sie die Kapsel auch öffnen und den Inhalt umgehend und unzerkaut mit etwas Wasser einnehmen. Bei Einnahme von 6 Kapseln Fructosin Kapseln (Packungsgröße: 30 stk) können bis zu 36 g Fruktose abgebaut werden. Bei Überschreiten der täglichen Höchstmenge von 6 Kapseln ist nur nach Rücksprache mit dem Arzt anzuwenden.HinweiseFructosin Kapseln (Packungsgröße: 30 stk) ist nicht für Personen mit hereditärer (vererbter) Fruktoseintoleranz geeignet. Diabetiker dürfen Fructosin Kapseln (Packungsgröße: 30 stk) nur unter ärztlicher Aufsicht einnehmen. Bitte befragen Sie Ihren Arzt vor der Einnahme von Fructosin Kapseln (Packungsgröße: 30 stk), wenn Sie schwanger sind oder stillen. Kinder und Jugendliche dürfen Fructosin Kapseln (Packungsgröße: 30 stk) nur nach Rücksprache mit dem Arzt einnehmen. li>Kapseln sollten nicht bei einer bekannten Überempfindlichkeit gegen Xylose Isomerase oder einen der anderen Bestandteile von Fructosin Kapseln (Packungsgröße: 30 stk) eingenommen werden. Für Kinder unzugänglich aufbewahren. li>Kühl und trocken lagern. Fructosin Kapseln (Packungsgröße: 30 stk) können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Zöliakie, Laktose- und Fruktoseintoleranz
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

GENIESSEN TROTZ UNVERTRÄGLICHKEITEN Stellen Sie sich vor, Sie müssen aus gesundheitlichen Gründen alle gängigen Mehlsorten aus Ihrem Speiseplan streichen, auf alle handelsüblichen Milchprodukte verzichten und sich mit Fruchtzucker einschränken, der in allen Obst- und Gemüsesorten, Honig und Zucker enthalten ist. Zweifellos fragen Sie sich dann: "Was kann ich überhaupt noch essen?" Tanja Gruber geht in ihrem Buch gezielt und informativ auf die Bedürfnisse der an Zöliakie, Laktose- und Fruktoseintoleranz Erkrankten ein und macht mit ihren selbst entwickelten und mehrfach erprobten Rezepten wieder Lust auf Leckeres ohne Reue.

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Gut essen bei Fruktoseunverträglichkeit
18,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Süsse Blaubeerpancakes, fruchtige Fleischspiesse, deftiger Apfel-Zwiebel-Schmarren - Fruktoseintoleranz bedeutet nicht, auf Obst verzichten zu müssen. Richtig kombiniert ist es gut verträglich. Dieses Buch hilft Ihnen, sich langsam wieder an Früchte und Zucker heranzutasten. Denn eine Ernährungsumstellung ist die einzige Therapie bei dieser weit verbreiteten Unverträglichkeit. 80 köstliche Rezepte und der medizinische Ratgeberteil helfen Ihnen, einen unkomplizierten Umgang mit Fruktose zu finden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Fructosin®
8,40 € *
ggf. zzgl. Versand

FRUCTOSiN® ist ein Medizinprodukt mit Xylose Isomerase, das im Dünndarm bei bestehender Fruktosemalabsorption Fruktose in leichter resorbierbare Glukose umwandelt. Auf diese Weise trägt es zur Verhütung/Linderung von durch Fruktosemalabsorption bedingten Verdauungsbeschwerden, wie z.B. Übelkeit, Bauchschmerzen, Durchfall oder Blähungen bei. Welchen Wirkstoff enthält FRUCTOSiN ®? Xylose Isomerase (EC 5.3.1.5) FRUCTOSiN ® enthält kein Histamin, keine Laktose, kein Gluten und ist frei von Konservierungsmitteln und künstlichen Aromastoffen. Wie wirkt FRUCTOSiN ® ? Das Monosacharid Fruktose (Fruchtzucker), welches in einer Vielzahl von Lebensmitteln enthalten ist, wird vom Körper im Darm absorbiert. Bei Fruktosemalabsorption ist der Körper nicht in der Lage, in ausreichendem Maße Fruktose im Darm zu absorbieren. Dies führt zu einem Überschuss an Fruktose im Verdauungstrakt. Der bakterielle Abbau von Fruktose führt zu den Symptomen der Fruktosemalabsorption, wie z.B. Übelkeit, Bauchschmerzen, Durchfall oder Blähungen. FRUCTOSiN ® führt durch seine Verarbeitung das Enzym Xylose Isomerase (Xi) in der aktiven Form als Medizinprodukt dem Körper zu. Durch die Aktivität von XI wird aus Fruktose die leichter verwertbare Glukose erzeugt, die als primärer Nährstoff rasch vom Körper aufgenommen wird. Aufgrund der schnellen Resorption der Glukose aus dem Darm findet eine Rückumwandlung der Glukose in Fruktose nur in geringem Maße statt. Durch die Aktivität der XI wird so die Fruktose im Darm eliminiert, wodurch Symptome der Fruktosemalabsorption vermieden werden. FRUCTOSiN ® dient nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Warum FRUCTOSiN ® ? Bei Personen, die unter Fruktosemalabsorption leiden, wird nur eine geringe Menge Fruktose in der Nahrungsaufnahme toleriert (weniger als 25g). Die anzunehmende Ursache hierfür ist ein Defekt im Fruktose-Transportsystem Glut-5. Glut-5 ist für die Absorption der Fruktose im Dünndarm verantwortlich. Wird Fruktose nicht absorbiert, kommt es zu einem bakteriellen Abbau der Fruktose im Dickdarm. Abbauprodukte der Fruktose können dann die Symptome der Fruktosemalabsorption verursachen. FRUCTOSiN ® wandelt im Darm Fruktose zu der leicht resorbierbaren Glukose um und trägt so zu einer Verhütung/Linderung der Symptome der Fruktosemalabsorption bei. Wie ist FRUCTOSiN ® anzuwenden? In Abhängigkeit der Gesamtaufnahme sind 15 Minuten vor fruktosehaltigen Mahlzeiten 1 – 2 Kapseln mit Wasser bis zu 3-mal täglich einzunehmen. Wenn die Fruktose den Darm erreicht, sollte die Kapsel bereits aufgelöst und die enthaltene XI aktiv sein. Der Kapselinhalt sollte nicht vor dem Schlucken zerkaut, sondern als Ganzes geschluckt werden. Sollte Ihnen das Schlucken der Kapsel Schwierigkeiten bereiten, können Sie die Kapsel auch öffnen und den Inhalt umgehend und unzerkaut mit etwas Wasser einnehmen. In Abhängigkeit der gesamten Fruktoseaufnahme pro Tag sind maximal 6 Kapseln einzunehmen. Sie sollten individuell austesten, welche Menge FRUCTOSiN® für Sie ausreichend ist. Diese hängt insbesondere von der persönlichen Empfindlichkeit gegenüber Fruktose sowie dem Fruktosegehalt und der Zusammensetzung der verzehrten Speisen bzw. dem verzehrten Getränk ab. Wichtige Hinweise FRUCTOSiN ® ist nicht für Personen mit hereditärer (vererbter) Fruktoseintoleranz geeignet. Diabetiker müssen bei Verwendung von FRUCTOSiN ® den Fruktosegehalt in Lebensmitteln als Glukose berechnen und dürfen FRUCTOSiN ® nur unter ärztlicher Aufsicht einsetzen. Bitte befragen Sie Ihren Arzt vor der Einnahme von FRUCTOSiN ®, wenn Sie schwanger sind oder stillen. Kinder und Jugendliche dürfen FRUCTOSiN ® nur nach Rücksprache mit dem Arzt einnehmen, der die Dosierung individuell bestimmt. Kapseln sollten nicht bei einer bekannten Überempfindlichkeit gegen Xylose Isomerase oder einen der anderen Bestandteile von FRUCTOSiN ® eingenommen werden. Für Kinder unzugänglich aufbewahren. Kühl und trocken lagern. Was ist Fruktose? Bei Fruktose handelt es sich um Fruchtzucker, eine Zuckerform, die natürlicherweise in Obst und Gemüse, in handelsüblichem Haushaltszucker sowie in zahlreichen industriell verarbeiteten Lebensmitteln vorkommt. Welche Lebensmittel enthalten Fruktose? Fruchtzucker ist nicht nur in verschiedenen Obst- und Gemüsesorten enthalten, sondern in zunehmendem Maße auch in industriell gefertigten Lebensmitteln. Als Beispiele können u.a. folgende Lebensmittel genannt werden: Verschiedene Obstsorten wie z.B. Weintrauben, Äpfel, Birnen Verschiedene Gemüsesorten wie z.B. Paprika, Kohlgemüse, Rüben Dörrobst wie z.B. Rosinen, Feigen, Datteln Fruchtsäfte, Fruchtsirup und Limonaden Süßigkeiten mit Fruktose als Süßungsmittel Honig, Fruchtkompotte und Marmeladen Fruktose in industriell hergestellten Lebensmitteln Fruktose schmeckt 2,5-mal so süß wie Glukose und liefert mehr Süße bei weniger Kohlenhydraten. Die Lebensmittelindustrie setzt Fruktose immer häufiger als Flüssigzucker, als sogenannten 'high fructose corn syrup“ ein. Der Grund dafür ist, dass sich Lebensmittel und deren Zutaten in flüssiger Form einfacher und kostengünstiger transportieren und lagern lassen. Ähnliches gilt für die Verarbeitung. Für die Produktion bedeutet dies: geringerer Energieverbrauch, Zeiteinsatz und damit niedrigere Gesamtkosten.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Infatrini
101,85 € *
ggf. zzgl. Versand

Bitte achten Sie auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise. Infatrini ist eine normokalorische Trinknahrung mit Prebiotika (Gos/fos). Geeignet für Säuglinge und Kleinkinder von Geburt an bis 18 Monate oder 9 kg Merkmale normokalorisch (1,0 kcal/ml) Angebrochene Packungen haben bei aseptischer Handhabung eine max. Hängezeit von 24 Std. unter Schutzatmosphäre verpackt mit LCPs (langkettige, mehrfach ungesättigte Fettsäuren) mit Prebiotika glutenfrei vollbilanziert verordnungsfähig vor dem Gebrauch Aussehen überprüfen und gut schütteln nicht verdünnen oder mit Medikamenten versetzen kühl und trocken lagern bei Zimmertemperatur verabreichen Indikationen Infatrini ist besonders geeignet für Säuglinge von 0-12 Monaten und für ein Körpergewicht von 2,5 bis 9 kg mit Gedeihstörungen aufgrund von: nichtorganischen Ursachen, z. B. Trinkschwäche organischen Ursachen, z. B. infatile Cerebralparese, Mukoviszidose, Tumorerkrankungen Nettofüllmenge: 24x125 ml Zutaten Demineralisiertes Wasser, entrahmte Kuhmilch , Maltodextrin, pflanzliche Öle (Rapsöl, Sonnenblumenöl, Kokosnussöl (enthält Sojalecithin ), MCT-Öl ( Kokosnuss - u. Palmkernöl), Öl aus Einzellem), Laktose (aus Kuhmilch ), Ballaststoffe (Galakto- Oligosaccharide aus Kuhmilchzucker (0,69 %), Frukto-Oligosaccharide (0,08 %)), Molkeneiweiß ( aus Milch ), Butteröl (aus Kuhmilch ), Emulgator (Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren, Tricalciumcitrat, Säuerungsmittel (Zitronensäure), raffiniertes Thunfischöl , Säureregulator (Natriumcitrat), Calciumhydroxid, Dikaliumphsphat, Kaliumhydroxid, Magnesiumchlorid, Natrium-L-ascorbat, Calciumchlorid, Inosit, Cholinchlorid, Taurin, Eisenlaktat, DL-Alpha-Tocopherylacetat, ß-Karotion, Natriumhydroxid, Zinksulfat, Cytidin-5-Monophosphat, Nikotinamid, L-Carnitin, Adenosin-5-Monophosphat, Retinylacetat, Uridin-5-Monophosphat, Natriumsalz, Inosin-5-Monophosphat, Natriumsalz, Calcium-D-Pantothenat, Cholecalciferol, Guanosin-5-Monophosphat, Dinatriumsalz, Kupferglukonat, Biotin, Thiaminhydrochlorid, Kaliumjodid, Natriumselenit, Riboflavin, Pyridoxinhydrochlorid, Pteroylmonoglutaminsäure, Phytomenadion, Cyanocobalamin, Mangansulfat. Typanalyse pro 100 ml pro 125 ml Phys. Brennwert 101 kcal (0 kJ) 126,25 kcal (0 kJ) Osmolarität 305 mOsmol/l 305 mOsmol/l Osmolalität 360 mOsmol/kg H2O 360 mOsmol/kg H2O Nährstoffrelation Eiweiß 10 En % 10 En % Kohlenhydrate 41 En % 41 En % Fett 48 En % 48 En % Ballaststoffe 1 En % 1 En % Fett 5,4 g 6,75 g ges. Fettsäuren 2,2 g 2,75 g einfach unges. Fettsäuren 2,1 g 2,625 g mehrfach unges. Fettsäuren 1,1 g 1,375 g -Arachidonsäure 17,7 mg 22,125 mg -Docosahexaensäure 17,6 mg 22 mg Kohlenhydrate 10,3 g 12,875 g Zucker 5,7 g 7,125 g -Laktose 5,2 g 6,5 g -Maltose 0,2 g 0,25 g Polysaccharide 4,4 g 5,5 g Ballastatoffe 0,6 g 0,75 g -löslich 0,6 g 0,75 g Eiweiß 2,6 g 3,25 g Salz 0,09 g 0,1125 g Vitamine Vitamin A (Re) 81 µg 101,25 µg Vitamin D3 1,9 µg 2,375 µg Vitamin E (Alpha-TE) 2,1 mg 2,625 mg Vitamin K 6,7 µg 8,375 µg Thiamin 0,15 mg 0,1875 mg Riboflavin 0,2 mg 0,25 mg Niacin 0,52 mg 0,65 mg Pantothensäure 0,8 mg 1 mg Vitamin B6 0,11 mg 0,1375 mg Folsäure 16 µg 20 µg Vitamin B12 0,3 µg 0,375 µg Biotin 4 µg 5 µg Vitamin C 14 mg 17,5 mg Mineralstoffe Natrium 37 mg 46,25 mg Kalium 95 mg 118,75 mg Chlorid 62 mg 77,5 mg Calcium 100 mg 125 mg Phosphor 50 mg 62,5 mg Phosphat 153 mg 191,25 mg Magnesium 9 mg 11,25 mg Ca/P-Quotient 2,0 2,0 Spurenelemente Eisen 1,2 mg 1,5 mg Zink 0,8 mg 1 mg Kupfer 0,065 mg 0,08125 mg Mangan 0,016 mg 0,02 mg Molybdän < 8 µg < 10 µg Selen 2,2 µg 2,75 µg Chrom < 8 µg < 10 µg Jod 18 µg 22,5 µg Andere Stoffe Nukleotide 4,3 mg 5,375 mg Karotinoide 35 µg 43,75 µg L-Carnitin 2 mg 2,5 mg Cholin 17 mg 21,25 mg Inositol 25 mg 31,25 mg Taurin 7 mg 8,75 mg Wasser 85 ml 106,25 ml Mit Allergenpotenzial: entrahmte Kuhmilch, Kokosnussöl enthält Sojalecithin, Laktose aus Kuhmilch, Galakto-Oligosaccharide aus Kuhmilchzucker, Molkeneiweiß aus Milch, Butteröl aus Kuhmilch, Thunfischöl Kontraindikationen Infatrini darf nicht eingesetzt werden, wenn sich eine enterale Nährstoffzufuhr generell verbietet oder Intoleranzen gegenüber einem der enthaltenen Inhaltsstoffe bestehen. Ungeeignet bei Patienten mit Galaktosämie. Dosierung Hinweis: Nur unter ärztlicher Aufsicht verwenden, unter Berücksichtiung aller Ernährungsoptionen, inkl. Stillen. Anwendungshinweise Einleitung Der Zusammenhang zwischen Erkrankung, Mangelernährung und erhöhter Rate an Komplikationen, wie Wundheilungsstörungen oder Infektionen ist in der Medizin seit langem bekannt. Die Bedeutung der Ernährung im Rahmen der Gesamttherapie ist heute unbestritten, was nicht zuletzt durch die ständige Weiterentwicklung und Verbesserung der enteralen Ernährungsprodukte unterstützt und gefördert wurde. Angepasst an die Vielzahl der unterschiedlichen Bedarfssituationen steht heute ein Produktsortiment aus Standard-, modifizierten sowie Spezialsondennahrungen zur Verfügung, das die einfache Umsetzung individueller Ernährungskonzepte ermöglicht. Die rechtlichen Grundlagen zur Verordnungsfähigkeit werden in der Arzneimittelrichtlinie (Amr) geregelt. Enterale Ernährung ist demnach bei fehlender oder eingeschränkter Fähigkeit zur ausreichenden Ernährung verordnungsfähig, wenn eine Modifizierung der normalen Ernährung oder sonstige ärztliche, pflegerische oder ernährungstherapeutische Maßnahmen zur Verbesserung der Ernährungssituation nicht ausreichen. Nahrungs-und Flüssigkeitsgabe Zu Beginn der Sondenernährung sollte die Nahrung über mehrere Tage einschleichend dosiert werden. Es empfiehlt sich, bereits in der Kostaufbauphase ballaststoffhaltigeVarianten einzusetzen. Alle ballaststoffhaltigen Sondennahrungen von Pfrimmer Nutricia enthalten die prebiotische Ballaststoffmischung MultiFibre. Diese besteht aus 6 funktionellen Ballaststoffen. Insbesondere die prebiotischen Anteile fördern das Wachstum der Bifidusflora und tragen so zur Stärkung und zum Erhalt der natürlichen Darmflora bei. Das Auftreten von Diarrhö und Obstipation kann reduziert werden. Dies kann deutlich zur Verbesserung des Wohlbefindens der Patienten beitragen. Nach langer Nahrungskarenz oder parenteraler Ernährung kann es aus Verträglichkeitsgründen notwendig sein, eine Oligopeptidnahrung, z. B. Peptisorb, einzusetzen. Um bei besonders empfindlichen Patienten die Gefahr einer Diarrhö durch Unverträglichkeiten eines Inhaltsstoffs (z.B. Milcheiweiß) zu vermeiden, empfiehlt sich der Einsatz vonSondennahrungen mit Sojaprotein (z.B. Surogat D). Wird ein Patient nicht ausschließlich, sondern ergänzend mit Sondennahrung versorgt, muss diese Nahrungsmenge bei der individuellen Erstellung des Ernährungsplans berücksichtigt werden. Der Flüssigkeitsbedarf eines Patienten kann zu einem Großteil über die in der Sondennahrung enthaltene freie Flüssigkeit gedeckt werden. Bestehende Differenzen zum individuellen Bedarf des Patienten müssen durch die zusätzliche Gabe von Flüssigkeit (z.B. stilles Mineralwasser oder abgekochtes Leitungswasser) ergänzt werden. Haltbarkeit Nach dem Öffnen verschlossene Flasche für max. 24 Stunden im Kühlschrank lagern. Kontraindikationen Die im Folgenden beschriebenen Sondennahrungen sollten immer dann nicht angewendet werden, wenn sich eine enterale Nährstoffzufuhr verbietet (z. B. bei Ileus, akutem Abdomen) sowie bei Intoleranzen gegenüber einem der verwendeten Inhaltsstoffe. Alle hier genannten Produkte enthalten als Emulgator Sojalecithin. Sie sind frei von Gluten sowie streng laktosearm oder laktosefrei. Fruktose ist nicht einzeln zugesetzt. Bei Fruktoseintoleranz ist der Fruktoseanteil der Saccharose zu beachten. Ausnahme: Diason enthält Fruktose. Ernährungspumpen Für die meisten Patienten ist die Applikation von Sondennahrungen mit Hilfe einer Ernährungspumpe (z. B. Infinity) am verträglichsten. Bei gastraler und besonders bei intestinaler Sondenlage gewährleisten Ernährungspumpen die größte Dosierungssicherheit. Bei den vielfach verwendeten, dünnlumigen Ernährungssonden (unter CH 8) ist eine pumpengesteuerte Applikation in der Praxis meist unerlässlich. Durch Fehldosierung auftretende Komplikationen wie Völlegefühl, Erbrechen, Blutzuckerverschiebungen und Durchfälle können durch den Einsatz von Ernährungspumpen vermieden werden. In der Kostaufbauphase können mit Hilfe einer Ernährungspumpe minimale Substratmengen innerhalb kontrollierter Zeiteinheiten exakt zugeführt werden. Herstellerdaten: Nutricia GmbH Allee am Röthelheimpark 11 91052 Erlangen

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Schleip/L Köstlich essen - Fructose-Into
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 25.04.2017, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Über 130 Rezepte: Fruchtzucker einfach vermeiden, Köstlich essen, Auflage: 3/2017, Autor: Schleip, Thilo/Lübbe, Isabella, Verlag: Trias Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: ALLERGIE // ALLERGIEN // ASTHMA // BAUCHSCHMERZEN // ELIMINATIONSDIÄT // ERNÄHRUNG // FRUCHTZUCKER // FRUCTOSE // FRUCTOSE-INTOLERANZ // FRUCTOSEINTOLERANZ // FRUKTOSE // FRUKTOSEARM // FRUKTOSE-INTOLERANZ // FRUKTOSEINTOLERANZ // GESUNDES ESSEN // HAUTAUSSCHLAG // HAUTRÖTUNGEN // HUSTEN // INTOLERANZ // KOCHBUCH // KOCHEN // KOCHREZEPTE // KOPFSCHMERZEN // LABORUNTERSUCHUNGEN // LEBENSMITTEL-INTOLERANZ // LEBENSMITTELUNVERTRÄGLICHKEIT // MAGEN-DARM-TRAKT // MIGRÄNE // NAHRUNGSMITTEL-INTOLERANZEN // NAHRUNGSMITTELUNVERTRÄGLICHKEITEN // OBST // RATGEBER // REZEPTE // SORBIT // SYMPTOME, Produktform: Kartoniert, Umfang: 148 S., 75 Illustr., Seiten: 148, Format: 1.2 x 23 x 22 cm, Gewicht: 560 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Gruber Glutenfreie Hausmannskost - Kochen und b...
17,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 13.03.2017, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Kochen und backen bei Zöliakie, Auflage: 1/2017, Autor: Gruber, Tanja, Verlag: Kneipp Verlag GmbH & Co KG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Autoimmunerkrankung // Fruktoseintoleranz // glutenfrei // klebeeiweissfrei Rezepte // kochen und backen // Laktoseintoleranz // Zöliakie, Produktform: Kartoniert, Umfang: 128 S., 30 Farbfotos, Seiten: 128, Format: 1.1 x 23.6 x 16.7 cm, Gewicht: 373 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Fruktoseintoleranz, Laktoseintoleranz und Hista...
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 28.08.2017, Einband: Gebunden, Titelzusatz: Erste Hilfe nach der Diagnose - So meistern Sie die Karenzphase, Ratgeber und Kochbuch, Auflage: 5/2017, Autor: Zechmann, Michael/Masterman, Genny, Verlag: Berenkamp Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Bauchschmerzen // Diagnose // Durchfall // Erste Hilfe // Fruktoseintoleranz // Genny Masterman // Histaminintoleranz // Intoleranz // Nahrungsmittel // Nahrungsmittel-Intoleranz // Übelkeit, Altersangabe: Lesealter: 12-99 J., Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: 222 S., Farbfotos, farbige Tab., 112 Illustr., Seiten: 222, Format: 2.1 x 23.6 x 18 cm, Gewicht: 826 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Mein Histamin-Kochbuch
20,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Aus vielen Ruckmeldungen meiner Leser ist mir bekannt, dass viele von ihnen handeringend nach Unterstutzung in Ernahrungsfragen suchen, sobald sie die Diagnose Histaminintoleranz erhalten haben. Und immer wieder kam in Gesprachen die Frage nach Rezepten auf, um aus dem langweiligen histaminbedingten Kuchen-Einerlei herauszukommen.Aus diesen vielen Anregungen heraus ist nun dieses Buch entstanden. Ein Kochbuch, das Ihnen die Chance gibt, endlich wieder leckere Mahlzeiten fur Ihren entwohnten Gaumen zu zaubern.Mit 200 Rezepten fur jeden Anlass konnen Sie wieder fur Abwechslung in Ihrer eintonigen Kuche sorgen. Egal, ob Sie einen leckeren Gemuseauflauf zaubern mochten, einen Snack fur zwischendurch benotigen, ein schnelles Mittagessen kochen mochten, oder ob es Ihnen einfach um etwas Neues in Ihrer Kuche geht. Das Angebot ist so vielseitig, dass Sie mit diesem Kochbuch einen wichtigen Begleiter fur Ihre Histaminintoleranz gefunden haben.Stobern Sie in diesem ubersichtlich gestalteten Buch nach neuen und altbekannten, aber auch vergessenen Gaumenfreuden. Bewusst wurde auf komplizierte Rezepte verzichtet, sodass Sie auch ohne grose Vorkenntnisse oder teure Kuchengerate leckere Gerichte zaubern konnen. Auch wenn Sie bisher kein groser Kuchenzauberer waren - mit diesen Rezepten werden Sie bestimmt Freude am Kochen bekommen.Histaminarm, einfach und genial - das ist der Anspruch, dem dieses Buch gerecht wird. Dabei sind die Gerichte so vielseitig zusammengestellt, dass fur jeden Geschmack etwas zu finden ist. So werden Sie ganz sicher auf zahlreiche Rezepte stosen, die Ihnen und Ihren Geschmacksknospen zusagen werden. Bringen Sie also trotz Ihrer Histaminintoleranz wieder leckere Sachen auf Ihren Teller. Ihr Gaumen und Ihre Familie werden es Ihnen danken.Die in diesem Buch zusammengestellten Rezepte wurden nach allerbestem Gewissen ausgewahlt. Fast alle Zutaten habe ich selbst im Laufe meiner 'Histaminkarriere' ausprobiert und kann sie aufgrund meiner personlichen Erfahrungen empfehlen.RezeptverzeichnisFrühstückMilchreis mit MandarinenObstbrot mit Banane und PfirsichenMöhren-BuchweizenbreiFrischkornbreiFrischkornmüsli mit AprikosenApfel-Mandarinen-MüsliApfel-Aprikosen-MüsliHirsebrei mit PinienkernenPopcorn-MüsliQuarkmüsli mit gemischtem ObstSanddorn-Müsli mit HaferflockenBrotaufstriche und DipsKäseaufstrich mit Knoblauch und ThymianKartoffelaufstrichBrokkolibrotaufstrichSchnittlauchquarkGrünkernaufstrichMöhrenbutteraufstrichPaprikabutterKartoffelmöhren-BrotaufstrichAprikosenkonfitüreSäfteApfel-MandarinensaftMandarinen-MöhrensaftMango-ApfelsaftMöhren-JohannisbeersaftRote-Bete-SaftApfel-MilchshakeMilchshake mit gemischtem ObstZwischenmahlzeitenBaguettebrötchen mit ZucchiniDas schnelle SandwichHähnchenbrust-SandwichÜberbackene Lauchzwiebeln auf ToastZucchini-Sandwich mit MozzarellaToast mit BrokkoliWarmes KnoblauchbrotVerstecktes HähnchenHeidelbeer-JoghurtMango-Aprikosen-JoghurtQuarkspeisenHeidelbeerquarkGurken-QuarkApfel-QuarkHonigmelonenquarkMelonen-SanddornquarkPinienkern-QuarkJohannisbeerquarkVanillequarkStachelbeerquarkAprikosen im QuarkSüßes für Zwischendurch oder als DessertApfelpuddingSüßer HirsebreiVanillepudding mit HeidelbeersoßeMangodessertMandarinen mit KäsequarkPancakes mit JoghurtFrischkäse auf ApfelwürfelnZwetschgengrütze mit SchlagsahneNektarinensahnecremeJoghurt-Sahnecreme mit AprikosenSalateBrokkoli-Blumenkohl-SalatRote Bete mit Kopfsalat und EiChicorée mit Obst und SahnesoßeEisbergsalat mit SchinkenwürfelnEisberg-MandarinensalatFeldsalat mit DressingFeldsalat mit RadicchioFenchelsalatMango-ObstsalatGemischter ReissalatGrüner Salat mit CroutonsMöhren mit AprikosenKressesalat mit RadieschenGurkensalat mit MelonenkugelnKürbissalat mit Äpfeln und AprikosenMöhren-Apfel-Salat01Sigirid Nesterenko, geb. 1964, erkrankte 1994 an MCS (Multiple Chemische Sensibilität). Um zu überleben, musste sie sich nicht nur mit dem Vermeiden und Ausleiten von Umweltschadstoffen wie Quecksilber, Blei und Palladium beschäftigen, sondern auch mit den MCS-Begleiterscheinungen wie einer Schimmelpilzallergie, chronischen Candidainfektion, Histamin- und Fruktoseintoleranz. Durch ihre stetige Suche nach der Ursache konnte sie im Laufe der Jahre durch verschiedene naturheilkundliche Therapien einen erstaunlichen und respektvollen Weg der Genesung erfahren. Dieser Weg dauerte viele Jahre und erforderte extrem viel Eigeninitiative und Disziplin. Sie sammelte im Laufe der Jahre sehr umfangreiche Kenntnisse durch ständiges Lesen, Recherchieren, Experimentieren und intensiven Austausch mit anderen MCS-Betroffenen. Nesterenko lebt mit ihrem Mann in Berlin.

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht